Mac OS 10.7 Lion + Adobe Creative Suite = Ärger

Dass ich kein großer Mac Fan bin hat sich hier bei TechnoPoint schon rumgesprochen.
Allerdings muss trotzdem ich ab und zu die geliebte Windowswelt verlassen und mich in das glitzernde, und funkelnde OSX Universum begeben.
Das macht mal mehr Spaß und mal weniger.  Im Falle von OSX Lion, eher letzeres…

Der Löwe ist los!!

Optisch macht OS 10.7 Codename Lion natürlich wieder mächtig was her und hat sich einige optische Gimmicks vom Iphone geliehen.
Nun gibts es Multitouch, Apps im Vollbildmodus, Launchpad und vieles mehr.

Doch wo Licht ist, ist da ist auch Schatten…..

Relativ schattig wirds dann auch  gleich für alle Creative Suite Nutzer.  Da tut sich nämlich erst mal gar nicht bevor nicht die Java Runtime auf der Maschine landet.
Das geht entweder per Neuinstallation von CS oder per manueller Installation von Java.
Wie das genau funktioniert steht hier: Java Runtime auf OS 10.7 installieren

Was momentan leider noch gar ncht funktioniert ist das Adobe PDF Plugin für Safari 5.1.
Das ist allerdings nicht soo schlimm, da der neue Safari 5.1 PDF-Dateien auch nativ anzeigen kann.
Bei erweiterten PDF Funktionen wie Formularen, Signaturen, 3d etc. hilft momentan allerdings nur der Download und das separate Öffnen der PDF in Acrobat.
Adobe wird hier sicherlich bald ein Update nachschieben.

Allerdings ist die Liste an Problemen noch länger. Wers genau wissen will schaut mal bei Adobe vorbei.

Meine Empfehlung an alle die Ihren Mac beruflich nutzen: Lieber noch n Monat warten, bis dahin dürften die meisten Fehler behoben sein.

Bis dahin

Euer Daniel

technopoint.de

1 Kommentar

    • Inselkoenig am 26/07/2011 um 19:39

    Antworten

    – da schreib ich mal lediglich VISTA und den Start von WINDOWS 7, dabei lief ja nun auch nicht alles glatt und dazu noch ohne “GLITZER”¿!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.