Google Plus – wir laden euch ein!

Google Plus – Einladung!

Der erste Post!

Yeaah (3x)

Doch Moment, sollte es hier nicht um Medien gehen?

Richtig!

Trotzdem wollen wir unseren zukünftigen Lesern gleich zu Anfang ein kleines Bonbon anbieten.

Jeder der unten einen Kommentar mit dem Wunsch um Einladung zu Google + (und natürlich auch die Mailadresse) hinterlässt den laden wir ein.

Wir versuchen die Einladungen so schnell wie möglich zu verschicken, allerdings schlafen wir auch manchmal.

Von daher habt etwas Geduld.

Bei Google Plus handelt es sich um ein soziales Netzwerk ähnlich wie Facebook.

Das ganze wurde wie der Name schon vermuten lässt von Google entwickelt und befindet sich momentan noch in der Testphase.

Anmelden kann man sich nur wenn man vorher eine Einladung erhalten hat. (Aber das ist ja kein Problem, die bekommt ihr ja von uns)

Wir würden uns freuen wenn ihr sagt was Ihr von dem neuen Dienst haltet.

Damit ihr auch ungefähr seht was da auf euch zu kommt hier noch die “killer-features” 😉

Circles
Der einfachste Weg, um einige Dinge mit engen Freunden zu teilen, andere mit der Familie, aber so gut wie nichts mit dem Chef.
Hangouts
Lassen Sie Ihre Freunde wissen, dass Sie Zeit für einen Video-Hangout haben. Von überall aus plaudern, YouTube schauen oder einfach zusammen Zeit verbringen.
Sparks
Ein Feed zu den Dingen, die Sie interessieren. So haben Sie immer etwas zum Anschauen, Lesen oder Teilen.

Cheerio

Daniel

www.technopoint.de

    • Sascha Lecroix am 14/07/2011 um 20:51

    Antworten

    Hallo Ihr,

    Super Sache!
    Ladet mich ein, jetzt! 🙂

    Lg

    Sascha

    • Jeanine Schaffner am 15/07/2011 um 12:26

    Antworten

    Hi alle zusammen,
    find ich ne coole Aktion!
    Bitte ladet mich ein 🙂

    Grüße Jeanine

    • neanddawreero am 31/08/2011 um 16:41

    Antworten

    Lesen Sie das gesamte Blog, pretty good

    • Francesco am 02/10/2011 um 20:00

    Antworten

    Lehrreicher Beitrag. Bereichernd, wenn man das Thema auch mal aus einer anderen Perspektive beschrieben lesen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.